Datenerhebung

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder Nutzung

  • Vertrieb und Verwaltung von ADAC-Mitgliedschaften sowie Erbringung der vereinbarten Mitgliederleistungen, wie Pannenhilfe, Rechtsberatung, Touristischer Service, Ausstellung von Bootsscheinen,  Luftrettung, Rückholdienst für Kranke und deren Fahrzeuge
  • Vertrieb, Verkauf, Verwaltung und Abwicklung von Versicherungsverträgen (Schutzbrief, Auslandskrankenschutz, Auslandskranken- und -unfallschutz, Rechtschutzversicherung,  Reiserücktrittsversicherung, Incomingversicherungen)
  • Vermittlung von KFZ-, Wassersport-, und Campingversicherungen, Kreditkarten, Autofinanzierungen und Sparverträgen
  • Mailings im Rahmen des Vorteilsprogramms für Mitglieder
  • Vertrieb von Waren und Verlagsprodukten
  • Vergabe von Clubmobilen und Vermittlung von Autovermietungen
  • Nebenzwecke, wie Personal-, Staumelder-, Dienstleister-, Vermittler- und Lieferantenverwaltung. Videoüberwachung erfolgt zur Sammlung von Beweismitteln bei Vandalismus, Einbruch oder sonstigen Straftaten.
  • Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten für eigene Zwecke sowie im Auftrag und Namen der Gruppengesellschaften gemäß den Dienstleistungsvereinbarungen innerhalb der Gruppe.